Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Erwachsene
20.04.2016

2.KK-Nord: TTF Heringen Meister

Das Topspiel der 2.Kreisklasse-Nord brachte die Entscheidung über die Meisterschaft

Das Topspiel der 2.Kreisklasse-Nord brachte nun die Entscheidung über Meisterschaft und Aufstiegsspiele. Vorneweg: die zweite Mannschaft der Tischtennisfreunde Heringen hat es endlich geschafft in die 1.Kreisklasse aufzusteigen. Schon letzte Serie waren die Männer aus Widdershausen knapp dran als Dritter.

Der Plan führte am vorletzten Spieltag die TTF Heringen II (2 Minuspunkte) mit Verfolger ESV Ronshausen II (3 Minuspunkte) zusammen. Ronshausen musste also gewinnen um in die 1.KK auf direktem Weg zurück zu kehren. Doch schon nach den Doppeln führte Heringen durch Mißler/Malsch und Bommer/Kranz 2:1. Grasso/Zülch und der überragende Benjamin Zülch glichen wieder aus. Danach aber schafften Fabian Zulley, Bodo Malsch, Matthias Heyn und Reiner Kranz einen beruhigenden Vorsprung für die TTF. Maik Ziegenbein verkürzte und als die Ronshäuser die Einzel von Ulisse Grasso und erneut Zülch gewonnen hatten, führte Heringen plötzlich nur noch 6:5. Jetzt hieß es Schwerstarbeit für Malsch, der sich in der Verlängerung über Ronshausens Ziegenbein durchsetzte. Bommer und Heyn waren danach für die Heringer je 3:1 erfolgreich, was den Endstand von 9:5 bedeutete. Die Meisterschaft war unter Dach und Fach und somit endlich der ersehnte Aufstieg.

Ronshausen muss als Vizemeister in die Aufstiegsrelegation mit dem Zweiten der Südgruppe sowie dem Vorletzten der 1.Kreisklasse. Das sind Landeck-Schenklengsfeld und entweder die SG Beenhausen oder der SV Kathus II. Letztere ermitteln am Samstagnachmittag im Besengrund im direkten Duell wer in die „Verlängerung“ muss!