Logo
Login click-TT
Breitensport, Einzelsport Jugend, Ran an die Platten
24.09.2017

Erfolgreicher Start der Tischtennis Nachwuchsliga!

Gruppenfoto

16 Nachwuchsspieler am ersten Tag der Nachwuchsliga.

Richelsdorf
Am vergangenen Sonntag trafen sich 16 Nachwuchstischtennisspieler und -spielerinnen aus fünf Vereinen im Alter von 7 bis 13 Jahren in der Weißberghalle Richelsdorf zum ersten Spieltag der Nachwuchsliga.

Die Nachwuchsliga wurde erstmals vor 2 Jahren ins Leben gerufen und dient den Kindern, die gerade mit dem Tischtennis angefangen haben, sich erstmals in einem Wettkampf außerhalb ihres Heimatvereines zu messen. Dabei gilt, ähnlich wie im Nachwuchsfußball, der „Fair Play“ Regelung, dass die Kinder ihren Wettkampf eigenständig gestalten und die Betreuer, sich am Rand aufhalten und nur bei Unstimmigkeiten unterstützen.

Schweizer System kommt zur Anwendung
Gespielt wurde im so genannten „Schweizer System“. Hierbei werden 6-7 Runden gespielt. Nach jeder Runde werden die neuen Paarungen auf Basis der errungenen Siege und Niederlagen gebildet. „Der große Vorteil am Schweizer System bei der Nachwuchsliga ist der, dass im Laufe des Turniers gleich starke Gegner gegeneinander spielen und so die Chancengleichheit immer weiter steigt.“ erklärt Robert Rimbach als Verantwortlicher des ersten Spieltags. „Wir kennen die Spielstärke der Kinder ja nicht, da sie noch keine offiziellen TTR-Punkte besitzen.“ so Rimbach weiter. Wie richtig seine Aussage ist zeigt der jüngste Teilnehmer Miles Schubert vom TTC Richelsdorf. Der Siebenjährige erreichte einen sensationellen vierten Platz. Ungeschlagener Sieger wurde Emilian Stark, ebenfalls vom TTC.

Noch 2 weitere Spieltage dieses Jahr
Zwei weitere Spieltage (29.10. und 12.11.) sind dieses Jahr noch geplant. Die Spiellokale stehen noch nicht fest. Neue Kinder dürfen gerne hinzukommen.

Platzierungen
1. Emilian Stark (Richelsdorf), 2. Marius Bickel (Richelsdorf), 3. Frederic Sauer (Richelsdorf), 4. Miles Schubert (Richelsdorf), 5. Tizian Heckmann (Ronshausen), 6. Leon Dick (Beenhausen), 7. Hannah Dick (Beenhausen), 8. Nick Blackert (Ronshausen), 9. Tim Sippel (Weißenhasel), 10. Lenya Schade (Richelsdorf), 11. Leander Heckmann (Ronshausen), 12. Erik Steinhauer (Beenhausen), 13. Ida Becker (Rhina), 14. Daniel Opfer (Weißenhasel), 15. Andre Neeb (Beenhausen), 16. Louis Selig (Weißenhasel)

Weitere Bilder: hersfeld-rotenburg.httv.de/bilder/2017/

Emilian Stark (Sieger)