Logo
Login click-TT
Mannschaftssport Erwachsene
02.05.2018

Vorschau auf die Relegationsspiele

Vorschau auf die Relegationsspiele

Die Meister und Direktabsteiger der Saison 2017/18 sind gefunden und nun stehen die Relegationsspiele auf dem Programm des Hessischen Tischtennis Verbandes.

Hier hoffen natürlich alle Vereine aus dem gleichen Bezirk, des Kreises bzw. der für sie zuständigen Klassen, dass „ihre“ Kollegen den Aufstieg schaffen oder die Klasse halten.

Für den Bezirk Hessen Nord finden die zahlreichen Relegationen diesmal in Eschwege statt. Für unseren Kreis beim TTC Lax. Erst danach stehen im Tischtennis die künftigen Klassen fest. Das vom Verband vorgegebene Ziel alle Klassen auf zehn Mannschaften zu begrenzen, ist nach der Relegation fast erreicht.

Zunächst zur Hessenliga, für die jetzt auch der SV Ermschwerd seine Chance bekommt. In Schlüchtern treffen die Ermschwerder auf Salmünster und Ihringshausen. Los geht es dort am Sonntag, 11.00 Uhr. Lüdersdorf und Weiterode hatten Rang zwei in der Verbandsliga ja knapp verpasst.

Verbandsliga

In diese Klasse möchte gerne der Tuspo Michelsberg. Er war hauchdünn vor Lax-Hersfeld in der Bezirksoberliga gelandet. Ebenfalls in Schlüchtern trifft Michelsberg ab 14.00 Uhr auf Richtsberg und Marburg.

Bezirksoberliga

In der Sporthalle der Beruflichen Schulen in Eschwege finden die weiteren Relegationen statt. Ausrichter ist der TTV Oberhone. Aus „unserer“ Bezirksliga hatte sich der TTC Rhina als Vizemeister qualifiziert. Die Haunetaler treffen am Sonntag ab 13.00 Uhr auf den TuS Fritzlar. Zum zweiten Spiel müssen sie nicht mehr ran, denn Sebbeterode hatte verzichtet.

Jetzt gilt es für Rhina die Chance zu nutzen. 

Bezirksliga

Für diese Relegation in Eschwege hatte sich das sehr starke Albungen II qualifiziert, aber dann verzichtet. So gibt es am Sonntag ab 13.00 Uhr nur die Eine Prüfung für unseren TTV Aulatal. Dann ist der Eschweger TSV der Gegner. Die Aulataler hatten sich erst am allerletzten Spieltag durch einen unerwarteten Erfolg über Ronshausen qualifiziert.

Bezirksklasse

Schon am Samstag treffen der TTC Röhrigshof und der TTC Hohe Luft aufeinander. Ebenfalls in Eschwege startet die Partie um 13.00 Uhr. Die Frage ob Röhrigshof in der Bezirksklasse bleibt oder Hohe Luft als Dritter aus der Kreisliga hoch geht, könnte für Beide positiv beantwortet werden. Dann nämlich, wenn die Relegationen für unsere heimischen Teams gut ausgehen. Auf solches Gelingen hoffen auch weitere Vereine auf Kreisebene. Am Montag wissen wir mehr.

Kreisklassen

Am Samstag ist der TTC Lax-Hersfeld Gastgeber der Relegationen für die 1. Kreisklasse.

In der Grundschule an der Sommerseite treffen ab 13.30 Uhr TTF Heringen II, Mansbach II und Rhina III aufeinander. Die Tischtennisfreunde aus Widdershausen möchten die 1. Kreisklasse erhalten. Die Männer aus Mansbach und Rhina waren jeweils Vizemeister in der

2.KK Nord bzw. Süd.